klein DSC 7483Auch dieses Jahr startete die Regionalligasaison Ost in Erfurt.

Für mich neu, da ich überhaupt nach längerer Zeit wieder dabei bin. So kam ich auch in den Genuss der landschaftlich anspruchsvollen Gegend rund um den Stausee Hohenfelden.
Unser Team bestand aus Jörg, Holger, Micha und Ron, so das die Devise für heute auf alle Fälle komplett das Ziel erreichen hieß, wenn wir den Titel wieder erfolgreich verteidigen wollten. Wir machten uns auch gleich daran den ersten Anstieg zum Einfahren zu nutzen und erwischten da den zum Glück einzigen Schauer des Tages.

klein DSC 7475Der Wettkampf startete mit Schwimmen ohne Neo. Auf der Radstrecke konnte man sich dann dank Wendepunkt einen Überblick untereinander verschaffen und beim anschliessenden Laufen gab jeder nochmal unter gegenseitigen Anfeuern sein Bestes für ein gutes Ergebnis.
Die Ausbeute des Tages war Platz vier Jörg, Platz sechs Holger, Platz sieben Ron, Platz 16 für Micha und damit der Tagessieg für unser Team, die Grundlage für die Titelverteidigung war gelegt. Zu erwähnen bleibt, dass der ewige Rivale TUS-Neukölln durch einen Unfall beim Schwimmausstieg dezimiert wurde - Gute Besserung an Iijima.

klein DSC 7480Hier das A3K-Mastersergebnis in Zahlen!.

4.  Plenzke, Jörg     2:16:09   28:05/1:07:42/40:22
6.  Dembowski, Holger     2:21:59   32:49/1:08:43/40:27
7.  Seidenstücker, Ron     2:22:02   31:22/1:08:49/41:51
16.  Postel, Michael     2:26:56   27:13/1:11:08/48:35
         

 

 

 

 

Mannschaftswertung

 Platz   Team-Pl.ziffer   Name  Pl.ziffer
1.  A3K-Berlin  35   Plenzke, Jörg  4.
        Dembowski, Holger  6.
        Seidenstücker, Ron  9.
        Postel, Michael  16.