Das TEAM 2014

Christian Toelg  Christian Eife  Alexander Behr  Peter Hellmich 600
Christian Tölg Christian Eife  Alexander Behr Peter Hellmich
       
 Raoul Dobroschke  Elio Cuncu  Dennis Dinter  Sascha Vetter 600
 Raoul Dobroschke  Elio Cuncu Dennis Dinter Sascha Vetter
       
 Sebastian Seiffarth  Paul Triebkorn  Stephan Kirschnick  
 Sebastian Seiffarth  Paul Triebkorn Stephan Kirschnick  

 MG 8848 800Das  vierte  von  fünf  Rennen  der  Regionalliga-Ost  fand  am  02./03.  August  in  Berlin statt.  Der Wettkampf  bestand  aus  zwei  Rennen:  Ein  Swim&Run  über  500m  –  5km am   Samstagabend   und   ein   Sprinttriathlon   (0,75km – 20km – 5km)   am Sonntagmorgen.

Das  Team  um  Sascha  Vetter,  Elio  Cuncu,  Paul  Triebkorn,  Peter  Hellmich  und Christian  Tölg  war  gewillt  den  Heimvorteil  zu  nutzen.  Mit  Vollgas  ging  es  am Samstagabend  auf  die  500m Schwimmstrecke.  Paul  und  Sascha  konnten  in  der ungewohnt  großen Führungsgruppe  das  Wasser verlassen. Christian folgte  in  der ersten  Verfolgergruppe,  Elio  und  Peter  lagen  kurz  dahinter. 

Weiterlesen ...

RL2014 3HavelbergMaennerDer dritte Wettkampf der Regionalliga-Ost sollte besonders hart werden. Es musste wieder eine Olympische Distanz absolviert werden, wobei der „angenehme“ Part des Wettkampfs für alle das Schwimmen war. Bei 34 Grad im Schatten lautete das Motto für  alle:  Gesund  im  Ziel  ankommen.  Zum  Leidwesen  der  Athleten  gab  es  auf  der Wettkampfstrecke kaum schattige Abschnitte.  

Im Team standen die beiden „Schneebergstarter“ Sascha Vetter und Christian Eife. Dazu  kamen  Paul  Triebkorn,  der  bereits  in  Rackwitz  eine  starke  Leistung  zeigte, sowie der wiedergenesene Christian Tölg und Neuling Elio Cuncu. 

Weiterlesen ...

Nach dem guten Auftakt in die Regionalliga-Saison 2014 beim Teamwettbewerb in Rackwitz, gab es am 21. Juni nun den zweiten Streich. Auf dem Plan stand die olympische Distanz beim Filzteichtriathlon in Schneeberg im Erzgebirge. Christian, Sascha, Alex, Peter und meiner einer (Stephan) hielten dort die Farben des A3K in der Männerkonkurrenz hoch.

Weiterlesen ...

Eigentlich zählt ja der Triathlon eher zu den Individualsportarten, in denen jeder für sich mit den Elementen kämpft. Beim Teamtriathlon ist das allerdings ganz anders. Dort kommt es in besonderen Maße auf eine starke Mannschaftsleistung an. Und wie man zu solch einer Leistung kommt, haben die Männer vom A3K am vergangen Wochenende beim Saisonauftakt der Regionalliga Ost gezeigt. Nachdem der Auftaktwettkampf in Luckau durch den Rackwitzer Triathlon ersetzt wurde, hieß es zunächst die Fahrt in die unmittelbare Nähe von Leipzig möglichst entspannt zu überstehen. Bei äußerlich hervorragenden Bedingungen (Sonne, 20 °C) fiel uns das nicht schwer und wir fanden uns auf dem Parkplatz der Schladitzer Bucht ein.

Weiterlesen ...

Vor Saisonbeginn gibt unser neuer Teamkapitän Christian E. einen Ausblick auf die anstehende Saison und zieht ein Resumé der zurückliegenden Saison. Was ist zu erwarten? Wie ist das Team aufgestellt? Was gibt es für Neuerung?

Weiterlesen ...