nicht immer ist der Wettergott Triathlet - Wetterkapriolen auf Rügen. So ging der angekündigte Wettstreit zwischen Tölle und den drei ? aus.
Damit gewinnt Team Tölle/Basti das Duell gegen Familie Hellmich mit 9:43:37 zu 09:56:41 und darf die Energiespeicher auf Kosten der zweiten Sieger auffüllen.
Mal sehen wer beim Trocknen die Nase vorn hat - und bleibt gesund.

Weiterlesen ...

Ab 8.September ist die Halle wieder geöffnet.
Trainingszeiten bleiben vorerst wie gehabt - Schwimmhalle in der Fritz-Lesch-Straße.

Mo: 20:00-21:00Uhr
Do:19:00-20:00Uhr
Fr: 19:30-20:30Uhr

... nutzt Olaf seine Super-Sprint-Form und wird Achter bei der Quadrathlon-Sprint-WM am Wannsee. Bei der Altersklassenwertung (M40) reicht es sogar zum WM-Titel. Nicht auszudenken wenn das Paddeln noch etwas besser wäre. Ausserdem gab es am vergangenen WE zwei längere Rennen mit A3K-Beteiligung beim Berlinman und beim Knappenman.

In Sachsen knackt Pascal beinahe die 11h - Marke auf der Langdistanz. In Berlin waren vier blau-weiße Athleten auf der Halbdistanz unterwegs. Peter K wird am Ende 67. mit 4:50h.

Alles weitere unter >>>Wettkampf-Ergebnisse

LogoRegLigaDie Saison geht dem Ende entgegen, so auch die Regionalliga. In Jena gehts nochmal um die Wurscht.

Ausserdem: Nicht vergessen - Quadrathlon-WM mit Olaf am Sa am Wannsee (im Rahmen des Berlinman) - hinfahren und anfeuern!
Nicht unerwähnt bleiben darf Pascals Start beim Knappenman auf der Langdistanz. Ist schon der zweite ganz lange Kanten für Pascal in diesem Jahr. Dazu kamen Marathon, langer Duathlon und Halbdistanzen. Ein Echter Dauerläufer.

Regionalliga - Wie in Berlin mit neuem Wettkampfformat. Zunächst ein kurzer Swim & Run (Einzelwettbewerb). Zwei Stunden später folgt ein Jagdstart im Team (Mannschaftszeitfahren + Lauf gemeinsam als Team). Die Abstände beim Jagdstart ergeben sich aus der Summe der der Einzelzeiten vom Swim & Run....

Weiterlesen ...

neben der erfolgreichen Hawaii-Quali von Steffen gab es am vergangenen WE einige regionale Rennen mit A3K-Beteiligung.

  • In Frankfurt/O. gewinnt Elli die Frauenkonkurenz, Christian kommt am Helenesee in die Top10
  • in Grünheide an der A3K-Zeitfahrteststrecke gibt Uwe R. sein Wettkampf-Comeback und wird 3. beim Sprint. Maino fährt über die olympische Distanz die zweitschnellste Radzeit und wird am Ende 8. Yadira und Peter starten als Staffel und ringen eine weiter Staffel nieder - 32 min Vorsprung.
  • die zahlenmäßig größte Veranstaltung fand in Kallichen am Motzener See statt - mit dabei Daniele, René, Enrico

Alle Ergebnisse findet ihr unter Wettkampf-Ergebnisse

Am nächsten WE dann das Regionalliga-Finale in Jena, BerlinMan und Quadrathlon-WM.

Es gab fünf Slots in der AK 45 beim IM Kopenhagen. Steffen Rada griff beherzt zu und qualifizierte sich als Fünfter seiner Altersklasse für die Reise nach Hawaii. Wenn er seine Kreditkarte für die Abbuchung der 825 US-Dollar nicht vergessen hat, sollte er im Oktober dabei sein. Herzlichen Glückwunsch!

       Endzeit  Schw.  T1  Rad  T2  Lauf
 95.m Rada, Steffen  LD  5.AK45m  09:39:03  0:56:11  4:52  4:57:44  2:38  3:37:38

Link