Liebe A3Kder,

nun jährt sich unsere Radausfahrt am 1. Mai zum 250. Mal. Hier ein kurzer Abriss der Historie:

Wollte eigentlich noch schreiben, dass Gott gesehen hat, wie bei Plenzke der Reifen platzt und so auf die Idee mit dem Urknall kam - aber das ergibt sich eigentlich automatisch aus dem Kontext...

Weiterlesen ...

Trotz Regen und Autos die im Weg waren, holten Valentin (unter 2h!) und Steffen die top Medallien - äh Tassen für den a3k.
Aber lest selbst:IMG 5225

Liebe Mitglieder, 

seid wieder herzlich eingeladen zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung des a3k Berlin e.V..

Alle Details inkl. der Tagesordnung findet Ihr hier.

Wann:   am Donnerstag den 23.2.2017 - 18:30

Wo:   Geschäftsstelle des Sportvereins Pfefferwerk e.V.,
Paul-Heyse-Str. 29, 4.OG rechts, 10407 Berlin

Anfahrt Details hier:

 

Kontraste am WE - Männer und Masters starten in Grimma beim Regionalliga Sprint über 750m 20km und 5km. In Frankfurt versucht Bernd nach zweimal Pech seinen Traum zu verwirklichen. Bernd  - Alle Guten Dinge sind Drei. Daumen drücken.

Ausserdem Berliner Meisterschaft in Storkow auch dort mit A3K-Farben.

LogoRegLigaDie Regionalligasaison startet in Erfurt. Diesmal leider erstmals seit Jahren ohne A3K-Frauenteam. Sehr schade wir vermissen Euch schon jetzt.

Die >>>Männer möchten die Leistung vom letztjährigen Final ein Cottbus bestätigen (1.Platz). Es starten Tölle, Elio, Sascha, Stephan und Valentin auf dem anspruchsvollen Kurs in Thüringen. Die >>>Masters (Titelverteidiger) haben gerade so das Team vollbekommen - kaum zu glauben bei der großen Anzahl potentieller Ü40-Starter im Verein. Interview mit Masters-Kapitän Steffen findet ihr auf der Teamseite. Es starten Ron, Plenzke, Markus, Michael und Holger. Diesmal heist es nur nicht zu viel Boden für die Gesamtwertung verlieren.

Am gleichen Tag gehts auch am Werbelinsee rund - A3K ist zahlreich dabei.

BaaseelaufLiebe A3Kder,

alles wie immer, Treff 10:45, Abfahrt um 11:00 (Details siehe unten)
Beste Grüße – Christof

am 1. Mai werdet Ihr gegen 18.30 Uhr wieder zu Hause sein. Eine Dusche ist ratsam; der Rest des Abends zerfließt in gepflegter Bewegungsarmut.

Gegen 16 Uhr werdet Ihr in Bad Freienwalde aufbrechen. Die Tourist-Information böte alternativ ihren Zimmer-Service an, aber Ihr wollt lieber an den Freienwalder Berg.

Um 14 Uhr startet Ihr beim Baaseelauf über Strecken von 0 bis 25km. Die Anstiege und den Zuckersand hattet Ihr vom letzten Jahr gar nicht so schlimm in Erinnerung.

Weiterlesen ...