Rabenberg

Der kalendarische Frühlingsanfang ist geschafft, die Uhr steht sogar schon auf Sommer, aber ein kurzer, flüchtiger Blick auf den Winter sei gestattet: Mitte Februar hatte sich eine schlagkräftige Truppe auf den Weg zum Rabenberg gemacht!

Weiterlesen ...

BlnMeisterschCrossDuathlonDie "Mountain Challenge" im Tegler Forst: 5,3km Laufen - 20 km auf dem Mountain Bike und nochmals 2,6km Laufen.

mal wieder nur als Video

Weiterlesen ...

SisuWiDuathlon1Die Vorberichterstattung zum SISU-Winterduathlon im Berliner Grunewald ist jetzt schon zur Tradition geworden.
Und Alle machen mit :)

Allen voran Seriensieger und Streckenrekordhalter Micha Kopf, der auch in diesem Jahr wieder sein "Rekordrad" einem potentiellen Podiumskandidaten zur Verfügung stellte. Danke dafür Micha

Weiterlesen ...

image3 geschnKleinZum Plänterwaldlauf - auch immer Sonntags um 10 Uhr aber nicht mit den üblichen 5:30 km/min (vom offiziellen A3K-langen Lauf) - starteten auch dieses Jahr wieder einige A3K'er im Plänterwald über die verschiedenen Distanzen und testeten ihre Form. Das alles bei 7 Grad und Sonnenschein - was will man mehr.

Dennis versuchte über 10km noch die Feuerzangenbowle vom Vorabend in Energie umzuwandeln. O-Ton: ... und konnte dann noch irgendwie die 36er Zeit halten ... 36:55 warns.

 

 

Weiterlesen ...

Zatopek2015 2bearbne, ne,

ich wäre stolz wenn doch nur aus einem der vielen Eier die meine Mitarbeiter für mich legen so etwas wie ihr rausgekommen wäre!!!

Am 21.11. war es wieder soweit: der Zatopeklauf - ein Highlight des Jahres!
 Und die Vorzeichen hätten besser nicht sein können: am  Morgen des 12.11. verliere ich doch glatt( die vorabendliche Martinsgans meiner Fastschwiegermutter war schuld:-)) eine Füllung eines Zahnes(Nr.27). Gefühlt hätte man in dem Loch glatt einen ganzen Lebkuchen versenken können. Aber da Gefühle, besonders - ja, ja, bitte nicht falsch verstehen - mit der Zunge, hin und wieder täuschen hätte vielleicht auch ne ganze Packung Lebkuchen reingepaßt.

Weiterlesen ...

Run&swim&run&swim&run&swim&run&swim&run&swim&run am 10. Oktober an&in&an&in&an&in&an&in&an&in&an&in&an Schlachtensee und Krummer Lanke

 

pic_by_Triradar.comStellen Sie sich vor, Sie machen einen Wochenendspaziergang um den Schlachtensee. Der Sommer ist vorbei und der Herbst ist golden. Sie denken, das Cabrio müsste jetzt in die Tiefgarage, es ist wieder Zeit für den geschlossenen Wagen.

Da kommt Ihnen auf dem Weg etwas entgegen. Soldaten, denken Sie, Soldaten, die in Formation um den See rennen müssen. Doch diese Soldaten tragen rote Badekappen, Chlorbrillen und schwarze Neoprenanzüge. Es sieht aus, als wollten sie schwimmen, doch sie schwimmen nicht. Sie haben Laufschuhe an den Füßen und rennen. Einige haben sich ein Styropor-Brett außen ans Bein geschnallt und Plastik-Paddel an die Hände.

 

 

Weiterlesen ...

IM Mallorca 9run 900Um 4:45 Uhr ging der Wecker und schon nach dem Aufstehen war klar, das wird nicht mein bester Tag. Die Anspannung und Nervosität vor meiner ersten Langdistanz waren einfach zu groß als dass der Kopf hätte frei sein können. Für das Rennen hatte ich mir vorgenommen, ruhig bis ins Ziel zu kommen und keine Experimente zu wagen.

Die 3,8 Km Schwimmen durch die Bucht von Alcudia liefen, nach anfänglichem Gedränge beim Start, gut und nach 1:03h kam ich aus dem Meer.

Der erste Wechsel durch die lange Wechselzone dauerte 6 Minuten.

 

 

Weiterlesen ...

IMG 1997....das ist schon sehr beindruckend, hier gewesen zu sein und teilnehmen zu dürfen! Das Abschlußfest der Nationen aus aller Welt war ein getausche von Shirts und von von Jacken - verständigt wurde sich in allen Sprachen...! Zu guter letzt wurde aus Bernd-Rüdiger Worm ein Mexikaner in grün und der Uwe Hellmich ein Brasilianer in gelb mit mexikanischem Unterhemd.....! Ja,  und ausserdem war da noch die Frau von Bernd, die liebe Conny und der Sohn von Uwe der liebe Peter mit.

Weiterlesen ...

kuss 900Nach der Reihe von mehreren Kurzdistanz-Wettkäpfen, war es so weit meinen ersteb Halbdistanztriathlon zu absoliveren. Zusammen mit meinem Bruder, der auch Triathlon trainiert, haben wir vereinbart den 2.Tatraman als Gradmesser für die Festlegung der Triathlonfamilienhirachie zu nutzen - auf zum freundschaftlichen Familienduell. 

 

Weiterlesen ...

IMG 1708 900... versöhnlichem Mittelfeldplatz…

Diagnose d. Physiotherapeuten:   eingeklemmter Nerv im Schulterbereich - Ursache: Unbekannt

Auswirkung: Schmerzhafte Verspannung im Schulterbereich und „kribbeln im Innenbereich des Armes bzw. des Daumens“

Mittel:  Voltaren und Iboprofen ( vor dem Wettkampf abgesetzt, da stehen Inhaltsstoffe auf der Dopingliste L! (Danke Totti J )

Weiterlesen ...

Bud70.3 Bernd Ehrung 900Nachdem ich in dieses Jahr nicht so richtig vom Glück verfolgt war, hatte ich nach einem Wettkampf gesucht, der nach meinem Sturz in Frankfurt terminlich weit genug weg war um die Genesung meines Knies abwarten zu können und trotzdem noch ausreichend Zeit für das Training bot und gleichzeitig nahe genug war, um die Effekte meiner eigentlich guten Form noch einbringen zu können.
Da Budapest diese Voraussetzungen erfüllte und darüber hinaus eine der schönsten Hauptstädte Europas ist, fiel mir die Wahl nicht schwer.
Mit den Zielen „Erfolgreich finishen" und „ Selbstvertrauen aufbauen" fuhr ich also nach Budapest. Um den Druck möglichst gering zu halten, war außer meiner Frau und meinem Trainer keiner eingeweiht.

Weiterlesen ...

2015WilhHaven1Nachdem die Saison schon richtig gut mit dem EM-Titel auf der ETU-Duathlon- Langdistanz (10-60-10) begonnen hatte, konnte ich zu Pfingsten im Rahmen der Challenge Rimini auch den EM-Titel auf der Mitteldistanz erringen.

Dieser Wettkampf war für mich „Flachlandradler“ durch die mehr als 1000 HM eine echte Herausforderung. Dagegen war die DM auf der Mitteldistanz letztes Wochenende in Wilhelmshaven schon fast ein Spaziergang. Schon das Schwimmen machte richtig Spaß und lieferte mir meine erste Bestzeit an diesem Tag. Geschwommen wurde im Jade-Ems-Kanal eine Wendepunktstrecke. Glattes Wasser, keine Strömung und viel Sonne. Ideal!

Weiterlesen ...