Gruppenfoto Im Februar - so ist es Tradition - geht es auf den Rabenberg. Offiziell geht es um Skifahren und Schwimmtraining, inoffiziell ist das alles nur Hintergrundmusik für das Hockey-Spiel am Samstag; und das war auch in diesem Jahr wieder eines der Highlights.

Fünf Mal mussten wir uns bewähren, mussten den Versuchungen widerstehen, sich den nächtlichen Fussballerrunden anzuschließen und jetzt war es so weit: Nicht nur der Organisator der Reise (@Tölle: Vielen Dank!), sondern wir alle durften im Haupthaus übernachten (#kurzeWege).

Zu den guten Schwimmeinheiten (@Patricia: Vielen Dank!) und den Langlauf-Technik-Schulungen (@Totti: Vielen Dank) kam dieses Jahr auch noch bestes Wetter mit Schnee und Sonne (@Wettergott?: Danke!)! So macht das Spaß!